Datenschutz

Liebe Leserin, lieber Leser,

ich freue mich über Ihr Interesse. Als Besucher meiner Webseite erwarten Sie nicht nur von den Beiträgen, sondern auch bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ein hohes Maß an Qualität und Kompetenz. Ich, der Betreiber der Seiten www.defeat-diabetes-2.com und www.diabetes2smart.de, nehme den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Ich behandle personenbezogene Daten streng vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Mittels dieser Datenschutzerklärung möchte ich die Öffentlichkeit über Art, Umfang und Zweck der erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Zugleich werden betroffene Personen mittels dieser Datenschutzerklärung über die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.

Ich treffe technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen, um Ihre personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen und den Schutz Ihrer Rechte und die Einhaltung der anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen der EU und der Bundesrepublik Deutschland zu gewährleisten. Die ergriffenen Maßnahmen sollen die Vertraulichkeit und Integrität Ihrer Daten gewährleisten sowie die Verfügbarkeit und Belastbarkeit der Systeme und Dienste bei der Verarbeitung Ihrer Daten auf Dauer sicherstellen. Sie sollen außerdem die Verfügbarkeit der Daten und den Zugang zu ihnen bei einem physischen oder technischen Zwischenfall rasch wiederherstellen. Ich weise darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein vollkommener Schutz der Daten vor dem illegalen Zugriff durch Dritte ist trotz der umfangreichen Maßnahmen nicht möglich. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch oder postalisch, an mich zu übermitteln. Aber auch hierbei ist ein lückenloser Schutz vor dem illegalen Zugriff durch Dritte nicht möglich.

Die Datenschutzerklärung beruht auf den Begrifflichkeiten, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verwendet wurden. Sie soll sowohl für die Öffentlichkeit als auch für Geschäftspartner einfach zu lesen und verständlich sein. Um dies zu gewährleisten, möchte ich Ihnen vorab die verwendeten Begrifflichkeiten erläutern.

Arten der verarbeiteten Daten:
– Bestandsdaten (z. B.: Namen, Adressen).
– Kontaktdaten (z. B.: E-Mail, Telefonnummern).
– Inhaltsdaten (z. B.: Texteingaben, Fotografien, Videos).
– Nutzungsdaten (z. B.: besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).
– Meta-/Kommunikationsdaten (z. B.: Geräte-Informationen, IP-Adressen).

a) personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

b) betroffene Person
Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

c) Verarbeitung
Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Zweck der Verarbeitung
– Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte.
– Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern.
– Sicherheitsmaßnahmen.
– Reichweitenmessung/Marketing

Die Nutzung der Webseite ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf den entsprechenden Seiten personenbezogene Daten (z. B.: Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre schriftliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit an den Betreiber wenden: kontakt@defeat-diabetes-2.de

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist:

Klemens Reichert

Martin-Luther-Straße 19

D-60316 Frankfurt am Main

Tel.: 015752734856

E-Mail: kontakt@defeat-diabetes-2.de

Website: www.defeat-diabetes-2.com

Zweck der Verarbeitung

Der Betreiber erhebt personenbezogene Daten, wenn sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Nutzungsdaten – also personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme der Internetseiten – erhebt und verarbeitet er nur, soweit dies erforderlich ist, um Ihnen die Inanspruchnahme dieser Webseite und der Online-Angebote zu ermöglichen. Die Verwendung der Daten ermöglicht die Zurverfügungstellung, Ausführung, Pflege, Optimierung und Sicherung der Service- und Nutzerleistungen. Hierbei handelt es sich um Informationen in den Bereichen Diabetes, Prävention und Gesundheit, die überwiegend journalistisch und redaktionell erstellt wurden.

Kommentarfunktion

Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen, sind Ihre Inhalte und Angaben mit Ausnahme der E-Mail-Adresse für jeden Seitenbesucher sichtbar. Für die Veröffentlichung eines Kommentars ist die Annahme der Bedingungen dieser Datenschutzerklärung notwendig. Das wird durch eine Checkbox gewährleistet. Durch das Setzen eines Hakens im Feld der Checkbox stimmen Sie dieser Datenschutzbestimmung zu.

Unpassende, verletzende oder diskriminierende Kommentare werden nach Bekanntgabe vom Seitenbetreiber unverzüglich gelöscht oder gar nicht erst öffentlich gemacht. Das gleiche gilt für Kommentare, die zu viele persönliche Informationen enthalten (z. B.: Telefonnummer, Krankenkassennummer, Adresse), um Ihren persönlichen Schutz zu wahren.

Es werden nur deutschsprachige Kommentare veröffentlicht, da nur so sichergestellt werden kann, dass der Kommentar keine rechtswidrigen Inhalte wiedergibt. Spam-Kommentare werden nicht veröffentlicht. Spam-Kommentare sind Kommentare, die in keiner Weise auf den Inhalt des Beitrags eingehen und meistens durch das Setzen eines Backlinks gekennzeichnet sind. Diese Kommentare werden im Regelfall von Bots generiert. Um diese Webseite vor solchen externen Angriffen zu schützen, wird die Selektion der Kommentare durch ein Plugin (Antispam Bee) sichergestellt.

Der Betreiber behält sich das Recht vor, Kommentare ohne die Angabe von Gründen zu löschen, um das Angebot leserfreundlicher zu machen – oder an neue Gesetzesvorgaben anzupassen.

Ihre Angaben aus dem Anfrageformular der Kommentarfunktion inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten werden beim Betreiber gespeichert. Diese Daten gibt er nicht ohne Ihre schriftliche Einwilligung an Dritte weiter.

Das Kommentarangebot ist unverbindlich und freibleibend.

Cookies

Die Internetseiten von Defeat-Diabetes-2 verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.

Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

Durch den Einsatz von Cookies kann den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären.

Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf den Internetseiten im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen es, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung der Internetseiten zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen vollumfänglich nutzbar.

Die meisten Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen – oder sie verschwinden nach einer unterschiedlichen Ablaufzeit wieder automatisch von Ihrem Gerät. Des Weiteren können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren.

Umfrage

Wenn Sie an einer Umfrage auf dieser Webseite teilnehmen, wird ebenfalls ein Cookie auf Ihrem Endgerät gesetzt. Dieser Cookie erfüllt den Zweck, dass Sie nicht mehrmals Ihre Stimme für dieselbe Umfrage abgeben können. Sie können auch diesen abgespeicherten Cookie jederzeit in Ihren Browser-Einstellungen entfernen. Des Weiteren wird Ihre IP-Adresse bei der Teilnahme einer Umfrage gespeichert. Dies ist notwendig, um die Validität eines Umfrageergebnisses im Nachgang überprüfen zu können. Theoretisch wäre es möglich, dass Sie mehrmals an derselben Umfrage teilnehmen, wenn Sie Ihren Cookie jedes Mal vor einer erneuten Abstimmung löschen. Zur Überprüfung der Richtigkeit des Umfrageergebnisses ist deshalb die Speicherung Ihrer IP-Adresse notwendig.

Kontaktformular

Wenn Sie den Betreiber über ein Kontaktformular kontaktieren, werden jegliche schriftlichen Angaben aus dem Kontaktformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen beim Betreiber gespeichert. Diese Daten gibt er nicht ohne Ihre schriftliche Einwilligung weiter. Für die Kontaktaufnahme über das Kontaktformular ist es notwendig, dass Sie diese Datenschutzbestimmung akzeptieren. Das Angebot ist unverbindlich und freibleibend.

Kontaktaufnahme per E-Mail

Wenn Sie den Betreiber über seine E-Mail-Adresse (kontakt@defeat-diabetes-2.de) kontaktieren, werden jegliche schriftlichen Angaben inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen beim Betreiber gespeichert. Diese Daten gibt er nicht ohne Ihre schriftliche Einwilligung weiter. Das Angebot ist unverbindlich und freibleibend.

Newsletter

Mit den nachfolgenden Hinweisen kläre ich Sie über die Inhalte meines Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte auf. Indem Sie meinen Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden. Aktuell setzt das Newsletter-Angebot aus, da Maßnahmen zur Anpassung nach DSGVO getroffen werden.

Der Newsletter wird per E-Mail verschickt und enthält Informationen über Studien zur Ernährungs- und Bewegungsmedizin bei Typ-2-Diabetes, neue Angebote und journalistisch erstellte Beiträge. Die Anmeldung erfolgt über die Double-Opt-In-Methode, um die Vorgaben des Gesetzgebers zu erfüllen. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mail-Adressen anmelden kann. Ihre personenbezogenen Daten (z. B.: E-Mail-Adresse), die der Betreiber für den Versand des Newsletters verarbeitet, werden ohne Ihre Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei MailChimp gespeicherten Daten protokolliert.

Sie können den Erhalt des Newsletters jederzeit mit Wirkung für die Zukunft abbestellen. Das Abbestellen des Newsletters ist online möglich über die in jeder E-Mail enthaltene Abmelde-Funktion – sowie per E-Mail und postalisch (Die entsprechenden Daten des Betreibers finden Sie im Impressum). Der Betreiber trägt Sie dann aus der Newsletter-Liste aus. Wenn Sie die Abmelde-Funktion nutzen, werden Sie sofort ausgetragen. Wenn Sie Ihre Abmeldung postalisch oder per E-Mail beantragen, kann der Abmeldungsprozess einige Tage dauern, da die Information Ihrer Austragung zuerst noch an den Betreiber übermittelt werden muss. Wenn Sie sich abgemeldet haben, können Sie sich jederzeit wieder für den Newsletter einschreiben.

Der Betreiber behält sich das Recht vor, Personen ohne die Angabe von Gründen aus der Liste zu entfernen, das Herausschicken des Newsletters jederzeit einzustellen und das Angebot jederzeit zu löschen. Das Newsletterangebot von defeat-diabetes-2 ist unverbindlich und freibleibend.

Datenschutzerklärung für die Nutzung des Partnerprogramms Amazon EU

Der Betreiber ist Teilnehmer beim Partnerprogramm von Amazon EU. Dieses Partnerprogramm ermöglicht es dem Betreiber, Werbeanzeigen und Links zu www.amazon.de auf den Internetseiten platzieren zu können. Der Betreiber der Internetseiten auf www.defeat-diabetes-2.com verdient durch Werbekostenerstattungen mit.

Amazon verwendet Cookies, um die Herkunft der Bestellungen verfolgen zu können. Zugleich kann Amazon erkennen, dass Sie den Partnerlink von einer Internetseite des Betreibers angeklickt haben.

Weitere Informationen zur Nutzung der Daten durch Amazon erhalten Sie bei der Datenschutzerklärung des Unternehmens: https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html/ref=footer_privacy?ie=UTF8&nodeId=3312401

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google AdSense

Meine Webseiten nutzen Google AdSense, einen Online-Werbedienst der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf dem Computer der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglicht. Google AdSense verwendet auch sogenannte Web Beacons (unsichtbare Grafiken). Durch diese Web Beacons können Informationen wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieses Angebots ausgewertet werden. Die durch Cookies und Web Beacons erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website (einschließlich der IP-Adresse der Nutzer) und Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Informationen können von Google an Vertragspartner von Google weiter gegeben werden. Google wird Ihre IP-Adresse jedoch nicht mit anderen von Ihnen gespeicherten Daten zusammenführen.

Nutzer können die Installation der Cookies von Google AdSense auf verschiedene Weise verhindern:

a) durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software;
b) durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen bei Google;
c) durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne „About Ads“ sind;
d) durch dauerhafte Deaktivierung durch ein Browser-Plug-in.

Die Einstellungen unter b) und c) werden gelöscht, wenn Cookies in den Browsereinstellungen gelöscht werden.

Nähere Informationen zu Datenschutz und Cookies für Werbung bei Google AdSense sind in der Datenschutzerklärung von Google, insbesondere unter den folgenden Links zu finden:

http://www.google.de/policies/privacy/partners/
http://www.google.de/intl/de/policies/technologies/ads
http://support.google.com/adsense/answer/2839090

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics setzt ebenfalls sogenannte Cookies ein. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Browser Plug-In

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Der Betreiber weist darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert:
Google Analytics deaktivieren

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

Der Seitenbetreiber weist darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics bearbeitet wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plug-Ins

Auf den Seiten des Betreibers sind Plug-Ins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem “Like-Button” (“Gefällt mir”) auf der Seite.

Wenn Sie die Seiten besuchen, wird über das Plug-In eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse die Seite besucht haben.

Wenn Sie den Facebook “Like-Button” anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte der Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch der Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen.

Der Betreiber weist darauf hin, dass er als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhält. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch der Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, dann loggen Sie sich aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Twitter

Auf Seiten des Betreibers sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA.

Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion “Re-Tweet” werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen.

Der Betreiber weist darauf hin, dass er als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhält. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.

Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter: http://twitter.com/account/settings ändern.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google+

Die Seiten des Betreibers nutzen Funktionen von Google+. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

Erfassung und Weitergabe von Informationen: Mithilfe der Google+-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. Über die Google+-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und den Partnern des Betreibers. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden.

Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google+-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.

Verwendung der erfassten Informationen: Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Pinterest

Auf meinen Internetseiten befinden sich mehrere „Merke“-Buttons des sozialen Netzwerks Pinterest, welches von der Pinterest, Inc. – ansässig 808 Brannan St, San Francisco, CA 94103, USA – betrieben wird. Wegen der Verwendung des „Merke“-Buttons bekommt Pinterest die Information, dass Sie eine meiner Internetseiten besucht haben.

Sollten Sie währenddessen in Ihr Pinterest-Account eingeloggt sein, ist es Pinterest zudem möglich, Ihren Besuch Ihrem Pinterest-Account zuzuordnen. Durch das Klicken des „Merke“-Buttons werden Daten an Pinterest übermittelt, die auf Servern (in den USA) abgespeichert werden. Sofern Sie dies verhindern wollten, müssten Sie sich vor dem Anklicken des „Merke“-Buttons aus Ihrem Pinterest-Account ausloggen.

Um Ihre Privatsphäre schützen zu können, entnehmen Sie weitere Details zur Datenerhebung beziehungsweise Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch Pinterest sowie Ihre rechtlichen Möglichkeiten und Einstellungsoptionen bitte den Datenschutzhinweisen von Pinterest unter: http://pinterest.com/about/privacy/